Hirse-Bohnen-Pfanne


Aus dem Einkaufskorb: 2 – 3 Handvoll grüne Bohnen (ca. 200 – 300 g) | 2 Möhren | 120 – 150 g Hirse | 1 Zwiebel | 1 – 2 Zehen Knoblauch | Olivenöl | Salz, Pfeffer | Gemüsebrühe | Thymian | evtl. in Öl eingelegte getrocknete Tomaten

  • Die Bohnen waschen und putzen, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren abbürsten und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.
  • In einer beschichteten großen Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Möhren und Bohnen dazugeben und kurz mit schwenken. Hirse in einer Tasse abmessen, Volumen merken und zum Gemüse geben. Nun das doppelte Volumen Wasser (1 Tasse Hirse = 2 Tassen Wasser) dazugeben, Gemüsebrühepulver einrühren und aufkochen.
  • Das ganze jetzt bei geschlossenem Deckel leise köcheln lassen, bis die Hirse weich ist und das ganze Wasser aufgesogen hat. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und wer will kann nun noch mit in Stücken geschnittenen getrockneten Tomaten das ganze verfeinern.

Tip: Wenn man die Hirse vor dem Kochen einige Stunden einweicht, soll der leicht bittere Geschmack verschwinden. Dann aber ein bisschen weniger Wasser einplanen und das Gemüse schon einige Minuten vor dem Hinzufügen der Hirse garen lassen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s