Linsenaufstrich „1001 Nacht“

Orientalischer Linsenaufstrich

Für ein großes Glas (ca. 400 ml): 80 g braune Linsen | 1/2 Zwiebel | 2 Möhren | 200 ml Wasser | milde Currypaste „Madras“ | 10 – 15 Walnüsse | 10 Trockenpflaumen | Salz, Pfeffer | scharfe Paprikapaste oder etwas Chili

  • Zwiebel schälen und grob zerteilen. Möhre waschen und kleinschneiden. In einem Topf Zwiebeln anbraten. Möhren und Linsen dazugeben und mit dem Wasser auffüllen. Wer frische Chili hat, dann jetzt rein damit. Das ganze aufkochen und dann bei geschlossenem Deckel gar kochen. Evtl. noch etwas heißes Wasser nachgießen.
  • In der Zwischenzeit die Nüsse knacken und klein hacken. Die Trockenpflaumen in so kleine Stücke wie möglich teilen.
  • Sind die Linsen weich, evtl. noch vorhandenes Wasser abgießen. Mit dem Pürrierstab zu einer feinen Masse pürrieren. Sofort mit der Currypaste, Salz, Pfeffer und Paprikapaste würzen (abschmecken).
  • Nüsse und Pflaumen unterrühren und Paste in Gläser füllen und auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s