Quinoa-Brokkoli-Auflauf

Quinoa-Brokkoli-Auflauf

Zutaten für eine mittlere Auflaufform: 1 Tasse Quinoa | 1/2 Tasse rote Linsen | Tomatenmark | 2-3 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten | 2 Knoblauchzehen | 2 EL Haferflocken | 500 g Brokkoli | Margrine | Hefeflocken | Mehl | Olivenöl | Salz | Pfeffer | getrocknete Kräuter nach Geschmack

  • Brokkoli putzen und in mundgerechte Teile schneiden. In einem Topf mit Siebeinsatz Wasser erhitzen und den Brokkoli darin 5 – 7 Minuten dämpfen.
  • Knoblauch schälen und klein schneiden. Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden.
  • In einem Topf Olivenöl erhitzen und den Knoblauch anbraten. Quinoa und Linsen dazugeben und mit ca. 2 1/2 Tassen Wasser ablöschen. Ca. 1 EL Tomatenmark und die getrockneten Tomaten zugeben und aufkochen. Köcheln lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Die Masse mit Salz, Pfeffer und den Kräutern vermischen und die Haferflocken ebenfalls unterheben.
  • In eine gefettete Auflaufform die Quinoamasse streichen und den Brokkoliauf der Masse verteilen.
  • In einem Topf 1 EL Margarine erhitzen. 1/2 EL Mehl und 1/2 EL Hefeflocken dazugeben und alles vermengen und unter rühren 2 – 3 Minuten gehen lassen. Evtl. noch mit etwas Wasser verdünnen. Salzen nicht vergessen. Ist der Hefeschmelz fertig, dann ab damit über den Auflauf.
  • Im Backofen das Ganze ca. 20 – 30 Minuten bei 200 °C backen.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s