Gemüselasagne

Gemüselasagne

Für eine kleine Auflaufform (ca. 2 Port.): genügend Lasagneblatten | 6 – 8 Tomaten (je nach Größe) | ein kleiner Bund Mangold | 1 mittlerer Zucchino | mediterrane Kräuter (frisch oder getrocknet) | 1 Zwiebel | 2 Knoblauchzehen | Olivenöl | Semmelbrösel | Zutaten für die Bechamelsauce

 

  • Los gehts mit der Vorbereitung des Gemüses. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Zucchino waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Mangold gründlich waschen und Blätter von den Stielen trennen. Stiele in kleine Stücke schneiden, Blätter grob zerteilen.
  • So geht die Gemüsesauce: In einem Topf oder Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten. Dann die Mangoldstiele und Zucchinistücken dazu geben und eine Weile mitbraten. Nun die Tomaten dazugeben und alles eine Weile schmoren. Nun etwas Wasser und die Mangoldblätter dazugeben und alles eine Weile kochen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Wenn die Sauce eine gute Konsistenz (also nicht zu flüssig aber auch nicht zu wenig Flüssigkeit) hat, dann Herd aus, das Gemüse kann dann auch noch im Ofen weiter schmoren.
  • Wie die Bechamelsauce gemacht wird erfahrt ihr hier.
  • Nun gehts ans schichten. Zuerst Auflaufform mit Olivenöl einpinseln und nun Lasagneplatten, Gemüsesauce und Bechamelsauce in der Reihenfolge schichten und 3 – 4 mal wiederholen. Die letzte Schicht sollte Bechamelsauce sein. Zum Schluss noch mit Semmelbrösel bestreuen und dann ab damit in den Ofen: 200 °C und ca. 30 Minuten.

Austauschtipp: An Gemüse könnt ihr alles nehmen, was grad da ist: Aubergine statt Zucchini, Spinat statt Mangold, Möhren und und und… Statt frischen Tomaten gehen auch welche aus der Dose oder noch besser aus dem Tetrapack.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s