Champignon-Paprika-Pfanne

Champignon-Paprika-PfanneGeht auch zum Abendbrot gut. Für 2 Portionen: 400 – 500 g Champignons | 2 Paprikaschoten | 3 Lauchzwiebeln | 125 g Soja-Jogurt | frischer Dill | Olivenöl | Brot | Eichblattsalat | Senf | Zitronensaft | Salz und Pfeffer | Zucker

  • Champignons putzen (nicht waschen). Paprika entkernen und in mundgerechte Stücke zerschneiden.
  • Lauchzwiebeln waschen und Grünes vom Weißen trennen. Weiße Teile fein hacken, die grünen Röhren in Ringe schneiden.
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die weißen Zwiebelteile anbraten. Champignons dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze bei recht starker Hitze braten und dabei immer wieder mal rühren, damit nix anbrennt. Nach ca. 5 Minuten die Paprikastücke dazugeben. Nach weiteren 5 Minuten das Zwiebelgrün und das ganze noch mal min. 5 Minuten weiter braten, bis die Pilze etwas gebräunt sind.
  • In der Zwischenzeit die Salatblätter verlesen und waschen. In einer Schüssel aus Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Salz, etwas Zucker und Pfeffer ein sämiges Dressing herstellen. Salat dazu und vermengen.
  • Den Jogurt mit etwas Öl und dem gehackten Dill vermengen.
  • Die Champignon-Paprika-Pfanne mit Brot, Jogurtdip und Salat servieren
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s