Kartoffel-Lauch-Topf mit Sojaschnetzeln

Kartoffel-Lauch-Topf mit Sojaschnetzeln

Wunderbar sämig. Für 2 Portionen: 5 Kartoffeln | 1 Stange Porree / Lauch | 1-2 Möhren | 500 ml Sojamilch | 1 Zwiebel | 150 g Sojaschnetzel (trocken) | Öl | getrocknete Kräuter | Senf | Paprikapulver | Muskat | Salz | Pfeffer

  • Zuerst kümmern wir uns um die Sojaschnetzel. Die müssen zunächst nämlich ca. 10 Min. in kochend heißem Wasser eingeweicht werden. Nach den Einweichen in mit Hilfe eines Siebes so viel Wasser wie möglich herauspressen. In einer Schüssel stellen wir aus Öl, Senf, Paprikapulver, getrockneten Kräutern nach Wahl, Salz und Pfeffer eine Marinade her und mischen diese mit den Sojaschnetzeln. Bei Seite stellen.
  • Nun gehts ans Gemüse: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Porreestange längs halbieren, waschen und in Ringe schneiden. Möhre abbürsten und in Scheiben schneiden. Zu guter Letzt noch die Zwiebel schälen und in kleine Stücke zerteilen.
  • In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten. Danach Möhren und Porree dazugeben und eine Weile mitbraten. Nun die Kartoffeln und die Sojamilch rein und den Eintopf soweit mit Wasser auffüllen, sodass alles schön bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, nochmal umrühren und aufkochen.
  • Einmal aufgekocht, das ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Sojaschnetzel braten und dann mit dem Eintopf gemeinsam servieren.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s