Fözelek mit Porree und Möhren

Fözelek mit Porree und Möhren

Ein ungarischer Hochgenuss. Für zwei Portionen benötigt ihr: 2 Stangen Porree | 3 – 4 Möhren | 300 g Räuchertofu | Senf | Tomatenmark | Paniermehl | Salz | Pfeffer | Muskat | etwas Mehl | für die Soße idealerweise eine Mischung aus Sojamilch und Hafersahne (Sojasahne geht auch) – jeweils 200 ml

  • Als erstes wird das Gemüse geputzt: Porree längs halbieren, gründlich waschen und vom Dreck befreien. In Ringe schneiden. Möhren waschen und in Scheiben schneiden.
  • Räuchertofu in Scheiben schneiden. Senf mit Tomatenmark verrühren und diese Massen dünn auf die Tofuscheiben auftragen. Mit Semmelbrösel bestreuen und leicht andrücken. Die Scheiben umdrehen und den ganzen Spaß wiederholen.
  • In einer großen beschichteten Pfanne (Topf geht auch) Öl erhitzen und Porree 2 Minuten anbraten. Möhren dazugeben und bei mittlerer Hitze mit etwas Wasser bei geschlossenem Deckel ca. 10 – 15 Minuten garen. Schon mal leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Inzwischen in einer Schüssel Sojamilch mit Sahne vermischen und mit etwas Mehl andicken. Ich hab auch noch etwas Naturjogurt (den von Provamel – alle anderen sind zu süß) untergerührt. Wer keine Sahne hat nimmt nur Sojamilch und muss mit etwas mehr Mehl andicken – Wer nur Sahne hat nimmt die doppelte Menge Sahne mit nur ganz wenig Mehl.
  • Nach den 15 Minuten die Soßenmischung zum Porree geben und gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wird die Soße zu dick noch mal mit Wasser verdünnen. Ist sie zu dünn mit etwas in Wasser gerührter Stärke binden.
  • In der Zwischenzeit die Tofustäbchen in einer Pfanne in Öl von beiden Seiten goldgelb braten.
  • Fözelek in tiefen Tellern servieren und die Tofustäbchen auf das Fözelek geben.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s