Kichererbsensalat mit Jogurt

Kichererbsensalat mit Jogurt

Für heiße Sommertage. Ihr benötigt: Kirchererbsen getrocknet | Tomaten | Frühlingszwiebeln | Soja-Jogurt | Olivenöl | Salz | Pfeffer | etwas Kreuzkümmel | Zitronensaft | frische Petersilie

  • Als erstes müssen die Kichererbsen gekocht werden. Das geht am besten, wenn ihr die schon ein paar Stunden eingeweicht habt. Das Kochen dauert zwischen 45 Minuten und 1,5 Stunden (je nachdem wie weich das Wasser ist und wie lange ihr sie eingeweicht habt). Achtung, kein Salz zum kochen verwenden!
  • Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden.
  • Den Jogurt mit Olivenöl, Zitronensaft und den Gewürzen anrühren – abschmecken: das Dressing kann auch ruhig etwas salzig sein, die Kichererbsen vertragen das.
  • Die Kichererbsen abgießen, abschrecken und etwas auskühlen lassen.
  • Die lauwarmen Kirchererbsen mit dem Gemüse und dem Jogurt vermischen und noch ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Dazu passt geröstetes Weißbrot.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s